Lasertag

Lasertag

Keine Gewalt oder es knallt! Lasertag: abgefahrener Techno-Freizeit2.0-Sport- Spaß. Witziger Weise mit Laufverbot.

Lasertag ist im Grundgenommen „Fangen spielen“ in einer viel zu dunklen Räumlichkeit mit fragwürdiger Dubstep Musik. Der dezente Unterscheid ist, dass die Gegner nicht berührt werden müssen, sondern mit einem Lasergerät „getaged“ werden. Spaß beiseite: Man rennt rum und knallt sich mit sogenannten Predators ab. Fuck yeah!

Lastertag in Hildesheim #mainrockets


Schade, dass in unseren 50 Minuten, für gefühlte 34.234$, das Briefing des Lasergurus vor Ort integriert war, denn so richtig starten konnten wir dann nur die letzen 20 Minuten beim Dominationmatch. Klingt komisch aber Ziel war, eine kleine Box zu beschießen … ich meine zu taggen … die leuchtete mit etwas Glück in entsprechenden Teamfarben. Ein uriger Einfall war auf jeden Fall, den Spielern rund 4.424 Leben zu geben, bevor sie Tod sind … ich meine ausscheiden. So konnte jeder Spieler mit etwas Geschick aus der Homebase los laufen, die Box taggen und wieder zurück kommen um sich wieder aufzuladen. Zum Glück sind wir nicht die hellsten und haben das erst in den letzten fünf Minuten heraus gefunden.

Die abgefahrene Dubstep Musik sorgte dafür, dass man seine Shoots zählen musste um zu merken, wann die Waffe … ich meine der Tagger… leer war. Macht aber bei gefühlten 22.549 Schüsse … ich meine Taggs… auch kaum was.

Aber Spaß beiseite: Lasertag macht echt Fun und die Kosten – gefühlt haben wir mit der Gruppe mehrere Kleinwagen gekauft – haben sich gelohnt. Unsere Empfehlung:

  • mind. 10 Personen
  • keine Zeitverschwendung mit Jeder gegen Jeden
  • Am besten vorher Teams festlegen
  • Teams auf jeden wechseln
  • wenig Leben programmieren lassen
  • keine Wiederbelebung
  • Laufverbot ignorieren
  • Rückendeckung
  • länger als 60 Minuten einplanen
  • Sportsachen anziehen
  • Den Abend vorher nicht zu viel trinken

 Eindrücke

Reloaded
Reloaded
Shoot
Shoot
Domination
Domination
Teammatch
Teammatch
Lagebesprechung im HQ
Lagebesprechung im HQ
Lasertag in Hildesheim
Lasertag in Hildesheim
a
Briefing

Inzwischen gehören wir ja sozusagen zu den absoluten Lasertag-Local-Heroes (fuck yeah) und können jedem nur empfehlen den Spaß mal mitzumachen. Im Grunde kann jeder mitmachen und die Schmerzen halten sich generell in Grenzen. Es gibt absolut nichts, was gegen eine entspannte Runde Lasertag spricht. Im Gegenzug zu Paintball kommt man günstiger und mit weniger blauen Flecken weg. Adrenalin gibt es dennoch ein wenig, solange man sich entsprechende Ziele setzt.

Durchaus positiv ist natürlich auch der sportliche Aspekt: Man kommt bei der Nummer gut ins Schwitzen. Zu erwähnen ist, dass unser Sergeant Downahoe den Abend vorher bis 7.00 Uhr morgens durchgezecht hat und dennoch antreten konnte. Witziger Weise war die „Domination Box“, welche das ein oder andere Mal tödliche Strahlung verschießt im Ranking besser als er. Aber hey: Dabei ist alles.

Bei Interesse findet ihr hier nochmal den offiziellen YT Channel des Anbieters. Wir für unseren Teil empfehlen den Spaß weiter und freuen uns über eure Meinungen, GoPro oder SJ4000 Videos oder eine richtig fetzige, miese Diskussion zu dem Thema.  Um einen Blick in die Zukunft die die Variationen des Lasertag zu werfen sollte das folgende unterstrichende Wort angeklickt werden. Wir freuen uns auf ICombat in Berlin.

Event Tunning

Event Tunning

Wir designen Deine Events

Von der Einladung, zum Plakat über Onlineanmeldungen und der eigenen Homepage

Lehn' Dich zurück - Wir machen das schon

Rücke Deine Veranstaltung ins richtige Licht. Schon Mal über Aufsteller oder Displays nachgedacht? Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt: Wie wäre es mit einer Großfläche direkt in Deiner Stadt?

Party

Eine Party steht an und außer das Motto fehlt’s an allem? Lass uns deine Party tunen! Flyer, Poster und Großflächen sind nur die Basics.

Hochzeit

Wir stylen Deine Hochzeit: Einladung, Kirchenheft, Getränkekarte? Edel und hochwertig sollte es sein oder? Lehn dich zurück – wir machen das!

Großevent

Auch bei größere Events tunen wir von PowerPoint bis hin zum Film all das, was dein Event von anderen abhebt. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Mock up's

Für eine kleine Fete

Theme

Ab 75,00€

Für eine große Feier

Premium

Ab 85,00€

Für eine Hochzeit

Deluxe

Ab 120,00€

Bilder professionell teilen

Page L

Ab 250,00€

Halte Deine Gäste schon im Vorfeld auf Laufenden. Blogge über Prozesse und Exklusivität. Zeige Fotos oder Videos um den Pulk schon im Vorfeld heiß zumachen. Technisch natürlich alles auf dem neuesten Stand. Vom Slider bis zu mobilen Optimierung schauen wir, was wir für Dich tun können.

Für eine Hochzeit

Web XXL

Ab 350,00€

Darf es mehr sein? Onlineanmeldungen? Geschenkeabstimmung? Woher kommen die Klicks auf meiner Eventseite? Wie viel Personen waren heute auf meiner Seite? Wie wäre es mit HD Videos im Background Deiner Seite. Wir übernehmen auch tägliche Aktualisierungen.

*Alle genannten Preise können aufgrund von gewünschten Individualismen oder Produktionsverfahren abweichen. Ggf. zzgl. anfallenden Hosting Gebühren

Du willst Deine Feierei professionell Aussehen lassen und hast keinen Plan wie Einladungen, Plakate, sogar eine Homepage aussehen kann - Dann lehn Dich zurück: Wir machen das schon ...

SOFORTKONTAKT
Pinaos CableCam

Pinaos CableCam

Wie bereits erwähnt, darf das Knowhow von mainrockets in ein Projekt namens PINAO einfließen. 

Vielleicht kennt ihr ihn auch? Erfindergeist? Ein Problem, welches gelöst werden muss und dazu mehr passieren muss, als zwei, drei Puzzleteile zusammenzusetzen. Ein wichtiger USP von Piano ist die LiZZard:

Eine Konstruktion mit einer Kamera ferngesteuert an einem Seil bis zu 200 Meter durch Terrain zu steuern, bei dem anderes Equipment scheitert. Die Aufnahmen dürfen auch bei starkem Wind nicht verwackelt sein und wir müssen alle Parameter steuern können, Geschwindigkeit der CableCam, Neigung und Drehung der Kamera. Dieses Feuer lässt uns nicht mehr los.

Wem die Story interessiert, findet diese auf dem Piano Blog 

 

 

 

Sustainable Living

Sustainable Living

Büro im Mainrocket HQ
Möbel erzählen Geschichten – und sehen besser aus

Haha! Tausend Euro für ein Sideboard. Nehm ich. Warum? Natürlich gibt es so Gründe wie: gefällt mir; passt zum Stil meiner Wohnung; etc. Aber was hebt das Gerät von anderen Möbeln ab – was fasziniert mich daran? Das Teil ist natürlich nicht einfach nur von irgendjemandem zusammengeschustertes Holz, nein. Die Türen sind früher mal auf einem chinesischen Fluss unterwegs gewesen, allerdings nicht als Tür, sondern als Boot, als Fischerboot, zum Beispiel. Das schöne daran ist, dass das Möbelstück eine eigene Geschichte mit in die Wohnung bringt. Auf der Tür deines Siteboards ist mal ein bärtiger Chinese mit Strohhut und Fischernetz über den Li-Fluss geschippert und hat neben den obligatorischen alten Stiefeln auch Fische gefangen. Auf der Tür deines Sideboards hat ein Chinese den Lebensunterhalt für sich und seine Familie verdient. Im 20. Jahrhundert. In China. Eine Million Kilometer weit weg. Und jetzt steht sein Boot in deinem Wohnzimmer. Zumindest in Teilen. Wem gefällt das nicht?

Lasst die Möbel sprecheb
Lasst die Möbel sprechen

Und dann ist da mein Tisch. Der ist aus einer alten Haustür aus Marokko. Ich weiß – was bin ich für ein schlechter Mensch, der anderen die Haustür klaut. Aber damit hatte ich nichts zu tun. Ich habe die Tür dem Dieb nur abgekauft. Mir gefällt die Vorstellung, dass der Tisch auf dem ich speise einmal einen vertikaleren Zweck erfüllt hat. Vielleicht hat dahinter ein Bauer gewohnt, vielleicht ein Ladenbesitzer, vielleicht ein Drogenboss. Vielleicht hat ein Vater gegen die Tür geschlagen, weil er dahinter seine Tochter mit einem wilden Jüngling vermutete! Vielleicht hat dieser Tisch – als er noch Tür war – Familienfeiern oder Drogentransporte gesehen, vielleicht weinende Ehefrauen oder lachende Kinder.

Schicker TischJetzt, auf jeden fall, sieht er mein Bier von unten, wenn ich mit meinen Freunden gekocht habe. Und den Handstaubsauger. Weil dieses Holz zu rau und rissig für jeden Schwamm ist.

Wold of Pinao

Wold of Pinao

 

Corporate Design für Pinao

3 Typen, Bock auf das Verlassen der Komfortzone, ein Haufen Kameras, neuestes Equipment, Erfindergeist und Lifestyle: Willkommen bei Pinao

Pinao CD Konzeption
Corporate Design Entwicklung zu später Stunde im Pinao HQ

Ich habe das Glück zwei passionierte Typen aus dem Bereich Medienproduktion kennengelernt zu haben: Chris und Ben, vollgestopft bis oben hin mit fetten Ideen, dem Drang der Selbstverwirklichung und tatsächlich auch Erfindergeist sorgen dafür, das Sofa zu verlassen.

Pinao Fotoshooting
Fotoshooting für die pinao-world.com

PINAO, das ist ein Team aus engagierten Filmern auf der Suche nach fetten Videos. Das schließt die Produktion von eigenen Medienmaterial, allerdings auch die Erstellung von externen Imagefilmen mit ein. Die kreativen Erzeugnisse gilt es im Netz zu streuen und zu verbreiten. Im Internen geht es meist um Funsport: Tauchen, Wakeboarden, Longboard, Cycles gepaart mit Blödsinn und Spaß. Jeder Film hebt sich durch eigens produzierte Musikstücke von der Masse ab. (Es hat nur Vorteile Musiker an Board zu haben – ich sage es immer wieder)

Noch befindet sich PINAO vor den Startlöchern – das heißt Fotoshootings für die Homepage, Erstellung der Socialmedia Kanäle, viele, viele Kameratests, Drehbücher schreiben und Konzeptionen zu Papier (Macbook) bringen. Schön, dass das Corporate Design bereits steht.

PINAO bedeutet aber auch Erfindergeist: Um Szenen zu schaffen, die perspektivisch für große Augen sorgen, braucht man Equipment. Für Chris bedeutete das in der Vergangenheit, eine »CableCam« zu konstrurieren. So kann eine Actioncam, zum Beispiel eine GoPro viele, viele Meter an einem Seil, ferngesteuert am Himmel entlang rasen. Das Ergebnis ist der absolute Wahnsinn:»zart, wie durch Butter schlängelt sich die CableCam durch die Wälder«. Pinao möchte das Geheimnis dieses tollen Produktes nicht für sich behalten. Geplant ist ein Vertrieb der CableCam, wie auch ein eigener Brand.  Wie so häufig zerbricht man sich längst den Kopf für einen coolen Namen.

Jüngst heißt es für PINAO einen Dive Spot zu drehen. Was das im Detail bedeutet, wird es entsprechend bald zu sehen geben. Wenn der Tag doch nur mehr als 24 Stunden hätte – die Welt wäre so einfach 😉

Schaut vorbei auf www.pinao-world.com

#Pinao

Die Pinao Cable Cam
Cable Cam Tests im Wald

Fotos: (C)2014 Pinao