Eckenhund

Eckenhund

»Ähm – nichts gegen Strategie und so, aber ich brauch den Kram jetzt!«

Klassisch der Satz oder? Im Grunde geht es um die Hundetrainerin Mrs. Schack, welche vor wenigen Tagen Ihr Gewerbe anmeldete. Durch einen verdammt krassen und einfachen Vertriebskanal (Den gebe ich tatsächlich nur für Geld raus) hat die junge Dame es geschafft, nach fünf Minuten drei potentielle Kunden zu generieren.

Und jetzt kommst Du! Was ist mit der Definition des relevanten Marktes, wo bleiben SWOT und Konkurrenzanalysen, wann befassen wir uns mit Marktfeldstrategien, Marktstimulierungsstrategien, was ist mit der Marktparzellierung und Arealstrategien? Im Ernst – warum stellt dem Mädchen keiner die Frage nach Marktdurchdringung, -entwicklung oder Diversifikation? Sollte ich jetzt erörtern, ob sie eher dem konzentrierten undifferenziertem Marketing auf einem Teilmarkt oder doch eher einer Multi-Segment-Strategie nachgeht? Achso Frau Schack, haben Sie sich Gedanken zur Frage ob Präferenzstrategie oder Preis-Mengen-Strategie gemacht?

www.eckenhund.de ging in drei Stunden online
www.eckenhund.de ging in drei Stunden online

Es ist wie es ist und wir hatten ca. 24 Stunde Zeit für ein Corporate Design, Geschäftsausstattung, Homepage und den ganzen Kram, den man als Tiertrainerin so brauch. Und im Ernst, es war ein riesen Spaß.

Natürlich wird sich früher oder später die Frage nach der Strategie stellen. Wenn man allerdings, wie Eckenhund von 0 auf 100 in 4,4 Sekunden durchstartet und der Businessplan nur fünf Seiten lang ist lautet die Devise, keine Sekunde zu verlieren.

Ohne Briefing und Strategie zu arbeiten war eine neue und tolle Erfahrung. Ohne Kreativphase in die Tasten zu hauen, die Musik volle Lotte aufzudrehen und Kaffee mit Redbull zu strecken ist Wahnsinn. Endlich war es an der Zeit, fast eingestaubte Ideen zu Fonts und Farben und Bildern, die es bis dato nicht auf die Leinwand geschafft haben, aus dem Hirn zu holen und sie endlich zu Papier zu bringen.

Klasse – wir stehen auf Eckenhunde und das Reaktionsteam wünscht alles Gute!

Header Bild: http://graphicburger.com/letterpress-business-cards-mock-up/